BLOG

Fehlersuche bei Anwesenheitssensoren

Horace He

Zuletzt aktualisiert: Dezember 26, 2023

Fehlersuche bei Anwesenheitssensoren

In den meisten Fällen, Anwesenheitssensoren sind äußerst zuverlässig, insbesondere PIR-Bewegungsmelder. Die Präsenzmelder-Schalter würde wie ein Zauberspruch funktionieren, nachdem ordnungsgemäß installiert und betrieben. Die meisten Probleme, auf die wir im täglichen Gebrauch stoßen, sind auf eine unsachgemäße Installation oder Einstellung zurückzuführen.

Hier finden Sie einen vollständigen Leitfaden zu häufigen Problemen und zur Fehlerbehebung bei einem Bewegungsmelder für Anwesenheit.

Inhalt

Kann mit dem neu installierten Präsenzsensorschalter nicht ein- und ausgeschaltet werden

Mögliche Ursachen:

Der Sensorschalter ist nicht richtig verdrahtet.

Lösung

Prüfen Sie, ob Ihr Anwesenheitssensor einen Nullleiter benötigt oder nicht.

  • Wenn es erfordert einen Nullleiter(4 Drähte), stellen Sie sicher, dass der grüne Draht mit der Erde und der weiße Draht mit dem Nullleiter verbunden ist.
  • Wenn es erfordert nur ein Erdungskabel(3 Drähte), stellen Sie sicher, dass der grüne Draht mit der Masse verbunden ist.

Der Sensor reagiert nicht auf einen manuellen Tastendruck

Mögliche Ursachen:

Der Sensor befindet sich in der Erstinbetriebnahme oder im Stromausfall und benötigt Zeit für die Initialisierung.

Lösung:

Warten Sie 30 Sekunden, bis der Sensor voll funktionsfähig ist, und drücken Sie die Taste erneut.

Das Licht bleibt eingeschaltet, nachdem der Raum / die Fläche frei geworden ist

Mögliche Ursachen:

Sensor zur Erkennung einer externen Geräuschquelle, z. B. einer Lüftungsanlage.

Lösungen:

Lassen Sie sich von den Portfolios der Rayzeek-Bewegungssensoren inspirieren.

Sie haben nicht gefunden, was Sie suchen? Keine Sorge! Es gibt immer alternative Möglichkeiten, Ihre Probleme zu lösen. Vielleicht kann eines unserer Portfolios helfen.

  • Ändern Sie die Sensorempfindlichkeit auf niedrig.
  • Beseitigen oder verringern Sie die externe Geräuschquelle.
  • Versetzen Sie den Sensor, wenn möglich.

Mögliche Ursachen:

Timeout nicht überschritten

Lösungen:

  • Warten Sie, bis die Frist abläuft.
  • Ändern Sie die Zeitverzögerung auf einen niedrigeren Wert.

Mögliche Ursachen:

Ultraschall- und PIR-Sensoren mit doppelter Technologie sind zu nahe beieinander angeordnet. 

Lösungen:

Verlegen Sie die Sensoren


Mögliche Ursachen:

Der Sensor ist einer schnellen Temperaturänderung ausgesetzt, wie z. B. bei einem HAVC oder einer Kassettenmaschine.

Lösungen:

  • Ändern Sie die Sensorempfindlichkeit auf niedrig.
  • Ersetzen durch einen Sensorschalter mit manueller Überbrückung
  • Ersetzen durch einen Dualtechnologie-Sensor

Mögliche Ursachen:

Sensor befindet sich im manuellen Ein/Aus-Modus

Lösungen:

  • Schalten Sie den Schalter aus
  • Wechsel in den Belegungs- oder Leerstandsmodus.

Licht bleibt nach neu installiertem Sensorschalter ausgeschaltet

Mögliche Ursachen:

Der Schalter des Stromkreisunterbrechers ist ausgeschaltet

Lösung:

Schalten Sie den Schalter ein


Mögliche Ursachen:

Der Sensorschalter ist nicht richtig verdrahtet.

Lösung

Prüfen Sie, ob Ihr Anwesenheitssensor einen Nullleiter benötigt oder nicht.

  • Verdrahten Sie die Lastdrähte korrekt gemäß Ihrer Bedienungsanleitung.
  • Wenn ein Nullleiter erforderlich ist (4 Drähte), vergewissern Sie sich, dass der grüne Draht an die Erde und der weiße Draht an den Nullleiter angeschlossen ist.
  • Wenn nur ein Erdungskabel (3 Drähte) erforderlich ist, stellen Sie sicher, dass das grüne Kabel mit der Erde verbunden ist.

Mögliche Ursachen:

Sensor an falscher Spannung angeschlossen

Lösung:

Prüfen Sie, ob Ihre Ausgangsspannung mit der vom Sensor benötigten Spannung übereinstimmt.


Mögliche Ursachen:

Glühbirne beschädigt

Lösung:

Wechseln Sie Ihre Glühbirnen.


Mögliche Ursachen:

Sensor im Ein/Aus-Modus oder im Leerstandsmodus

Lösung:

  • Ändern Sie den Arbeitsmodus des Sensors in den Belegungsmodus
  • Manuelles Einschalten des Schalters

Mögliche Ursachen:

Vielleicht sind Sie interessiert an

  • Belegungsmodus
  • 100V ~ 265V, 5A
  • Neutralleiter erforderlich
  • 1600 sq ft
  • Spannung: DC 12v/24v
  • Modus: Auto/EIN/AUS
  • Zeitverzögerung: 15s~900s
  • Dimmen: 20%~100%
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 5A
  • Neutralleiter erforderlich
  • Passend für die UK Square Backbox
  • Spannung: DC 12V
  • Länge: 2.5M/6M
  • Farbtemperatur: Warm-/Kaltweiß
  • Spannung: DC 12V
  • Länge: 2.5M/6M
  • Farbtemperatur: Warm-/Kaltweiß
  • Spannung: DC 12V
  • Länge: 2.5M/6M
  • Farbtemperatur: Warm-/Kaltweiß
  • Spannung: DC 12V
  • Länge: 2.5M/6M
  • Farbtemperatur: Warm-/Kaltweiß
rz036 schalter für belegungsmelder für deckenmontage
  • Belegungsmodus
  • 12V ~ 24V, 5A
  • Neutralleiter erforderlich
  • 1600 sq ft
  • Spannung: DC 12v/24v
  • Tag/Nacht-Modus
  • Zeitverzögerung: 15min, 30min, 1h (Standard), 2h
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V 5A
  • Neutralleiter erforderlich
  • Passt in die US 1-Gang-Wanddose
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 5A
  • Neutralleiter erforderlich
  • Passt in die US 1-Gang-Wanddose
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 5A
  • Neutralleiter erforderlich
  • Passt in die europäische runde Backbox
rz021 us belegungsmelder schalter front
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 5A
  • Erfordert Heißdraht, Lastdraht
  • Kein Null-/Massekabel erforderlich
  • Passt in die US 1-Gang-Wanddose
rz023 uk schalter für belegungssensor für leerstand vorne
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 5A
  • Kein Null-/Massekabel erforderlich
  • Passt in die quadratische UK-Pressbox
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 5A
  • Heißer Draht, Lastdraht erforderlich
  • Kein Null-/Massekabel erforderlich
  • Passt in die europäische runde Backbox
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 5A
  • Erfordert Heißdraht, Lastdraht
  • Kein Null-/Massekabel erforderlich
  • Passt in die US 1-Gang-Wanddose
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 10A
  • Neutralleiter erforderlich
  • Passt in die US 1-Gang-Wanddose
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 5A
  • Neutralleiter erforderlich
  • Passt in die US 1-Gang-Wanddose
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 10A
  • Erdungskabel erforderlich
  • Passt in die US 1-Gang-Wanddose
  • Belegung, Leerstand, ON/OFF-Modus
  • 100~265V, 5A
  • Erdungskabel erforderlich
  • Passt in die US 1-Gang-Wanddose

Sensor auf Umgebungslichterfassung eingestellt, wenn das Umgebungslicht zu hell ist

Lösung:

  • Ändern Sie die Umgebungshelligkeit auf keine.
  • Ändern Sie die Umgebungshelligkeit auf einen geeigneten Wert.

Mögliche Ursachen:

Sensor erkennt keine Bewegung

Lösung:

  • Bringen Sie den Sensorschalter in die richtige Position
  • Ändern Sie die Sensorempfindlichkeit auf hoch.

Mögliche Ursachen:

Sensor hat nicht die volle Sicht auf den Raum/Raum

Lösung:

  • Bringen Sie den Sensor in die richtige Position.
  • Verschieben Sie das Objekt, das den Erfassungsbereich des Sensors blockiert.

Licht schaltet sich ein, wenn Menschen vorbeigehen

Mögliche Ursachen:

Sensorabdeckung geht über die Raumgrenzen hinaus

Lösung:

Ändern Sie die Sensorempfindlichkeit auf niedrig.


Mögliche Ursachen:

Der Sensor erkennt Bewegungen von Spiegeln oder glänzenden Objekten außerhalb des Raumes.

Lösung:

  • Ändern Sie die Sensorempfindlichkeit auf niedrig.
  • Umschalten auf manuellen Ein/Aus-Modus
  • Bedecken und blockieren Sie einen Teil des Sensors, um seine Empfindlichkeit zu verringern.

Mögliche Ursachen:

Schaltet sich im Leerstandsmodus ein

Lösung:

  •  Das Licht kann sich innerhalb von 30 Sekunden nach Ablauf der Zeitverzögerung wieder einschalten. Das bedeutet, dass der Benutzer nach Ablauf der Zeitverzögerung weitere 30 Sekunden warten muss, bis das Licht vollständig ausgeschaltet ist und nur noch durch manuelle Betätigung eingeschaltet werden kann.
  • Der Sensormodus kann auf einen anderen Belegungsmodus als den Leerstandsmodus eingestellt werden.

Licht schaltet sich ein, wenn der Raum frei ist

Mögliche Ursachen:

Der Sensor wird durch Aktivitäten außerhalb des Erfassungsbereichs ausgelöst.

Lösung:

  • Ändern Sie die Sensorempfindlichkeit auf niedrig.
  • Umschalten auf manuellen Ein/Aus-Modus
  • Bedecken und blockieren Sie einen Teil des Sensors, um seine Empfindlichkeit zu verringern.

Mögliche Ursachen:

Ultraschallsensor zur Erfassung des Luftstroms in einem HVAC-Kanal.

Lösung:

  • Ändern Sie die Sensorempfindlichkeit auf niedrig.
  • Beseitigen oder verringern Sie die externe Geräuschquelle.
  • Versetzen Sie den Sensor, wenn möglich.

Mögliche Ursachen:

Der Sensor ist einer schnellen Temperaturänderung ausgesetzt, wie z. B. bei einem HAVC oder einer Kassettenmaschine.

Lösung:

  • Ändern Sie die Sensorempfindlichkeit auf niedrig.
  • Ersetzen durch einen Sensorschalter mit manueller Überbrückung
  • Ersetzen durch einen Dualtechnologie-Sensor

Licht schaltet sich aus, wenn der Raum belegt ist

Mögliche Ursachen:

Der Timeout des Sensors ist für diese Anwendung zu kurz

Lösung:

Ändern Sie die Zeitverzögerung auf einen geeigneten Wert.


Mögliche Ursachen:

Der Raum ist zu groß für die Reichweite des Sensors.

Lösung:

Zusätzliche Sensorschalter installieren


Mögliche Ursachen:

Ungünstig gelegen, so dass keine vollständige Sicht auf den Raum möglich ist

Lösung:

  • Verlegen Sie den Sensorschalter
  • Entfernen Sie blockierende Objekte aus dem Erfassungsbereich der Sensoren.

Mögliche Ursachen:

Empfindlichkeit auf niedrig eingestellt

Lösung:

Sensorempfindlichkeit auf hoch ändern


Mögliche Ursachen:

Pirat beschädigt

Suchen Sie nach bewegungsaktivierten Lösungen zum Energiesparen?

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie komplette PIR-Bewegungsmelder, bewegungsaktivierte Energiesparprodukte, Bewegungsmelderschalter und kommerzielle Präsenz-/Leerstandslösungen benötigen.

Lösung:

Ersetzen Sie den Sensor durch einen neuen.


Mögliche Ursachen:

Unzulässige Höhe

Lösung:

Bringen Sie den Sensorschalter in die richtige Höhe, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben.

Licht schaltet sich aus und sofort wieder ein

Mögliche Ursachen:

Es gibt eine Wärmequelle, die ihre Temperatur schnell ändert

Lösung:

  • Blockieren und verdecken Sie einen Teil des Sensors, um seine Empfindlichkeit zu verringern.
  • Wechseln Sie in den manuellen Modus.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Seite ist durch reCAPTCHA und Google geschütztDatenschutz-Bestimmungen UndNutzungsbedingungen anwenden.

Der Zeitraum für die reCAPTCHA-Überprüfung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.

de_DEGerman